Politik und Gesellschaft

Warum debattieren?


Eine geschliffene Rhetorik ist das A und O in vielen Bereichen des Lebens. Neben der fachlichen Qualifikation ist das Auftreten somit ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Und das Beste: Eine ausgezeichnete Rhetorik ist kein Hexenwerk, sondern ausschliesslich Übung. Der Debating Club bietet die Möglichkeit dafür und verfolgt das Ziel die Eloquenz jedes Teilnehmers zu verbessern.


Der Debating Club

Im Verständnis einer Plattform für jeden Studierenden der HSG bietet der Debating Club eine wöchentliche Möglichkeit das eigene Können auf die Probe zu stellen. Eine Mitgliedschaft ist dabei nicht notwendig, sondern nur Interesse an der eigenen Entwicklung.


Die Abende

Ein aktuelles Thema bietet die Basis für eine spannende Debatte und einen regen Informationsaustausch. Durch Übungen und Feedbacks wird jeder Teilnehmer in seinen individuellen rhetorischen Bedürfnissen unterstützt.


Über unsere Geschichte

Seit 2003 ist der Debating Club die Plattform für rhetorische Bildung an der HSG. Neben einem je wöchentlichen deutschen und seit dem Herbstsemester 2014 auch einem englischen Training bietet der Verein die Möglichkeit an Turnieren in der Schweiz, Deutschland und Europa teilzunehmen. Zudem werden allgemeine Einführungen zu rhetorischen Grundlagen wie dem Antrag, der Zwischenrede oder dem Argument für Studenten und ausgerichtet.


zur Website des Vereins

Die Organisation Liter of Light Switzerland sucht interessierte Studenten als neue Mitglieder!

Die gemeinnützige Organisation 'Liter of Light Switzerland' hat gerade die Hütten von benachteiligten Familien in Kolumbien erhellt – mit Hilfe von alten Plastikflaschen. Die Idee ist einfach und doch verbrauchsgünstig und sicher. Das Team aus 10 HSG Studenten ist gerade das Projekt in einem weiteren Land zu starten, entweder in Afrika oder Südamerika. Dafür suchen wir nun unternehmerische Studenten. Du bist interessiert? Weitere Information gibt es auf unserer Facebook-Page oder sende uns einfach eine Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


zur Website des Vereins

Die Regiogruppe foraus-St.Gallen ist die Verbindung für junge Denker aus dem Raum Nordostschweiz mit der Schweizer Aussenpolitik. Sie bietet eine Plattform für Diskussionen und Informationsaustausch und ermöglicht es den Interessierten, die eigenen Anliegen und Ideen einzubringen.
Über das Jahr hinweg bietet die Regiogruppe ein vielfältiges Programm an grösseren Podiumsdiskussionen, informellen Regiotreffen, Workshops oder Ausflügen. Von einer Konferenz mit dem ehemaligen Premierminister Italiens Enrico Letta, über ein Gespräch mit Micheline Calmy-Rey zum Thema Neutralitätspolitik bis hin zu einem Workshop mit Teilnehmern aus ganz Europa - all das bietet foraus St. Gallen, ganz im Sinne der typischen Hyperaktivität einer foraus-Regiogruppe.
Wir sind ein Teil von foraus – Forum Aussenpolitik – Forum de politique étrangère, eine Denkfabrik zur Schweizer Aussenpolitik. Der Verein mit Sitz in Bern ist nach dem Graswurzel-Prinzip organisiert und zählt inzwischen ca. 1000 Mitglieder. Die Mehrzahl sind Akademiker, Studenten sowie junge Berufstätige.
Mehr Informationen sind zu finden unter http://www.foraus.ch/?lang=de#!/


zur Website des Vereins

Rechtliche Hinweise

Kontakt

students.fhsg

Rosenbergstrasse 59
CH-9001 St. Gallen

Kontaktformular